Die nächsten Spieltage

Programme

Alle Tassen im Schrank? – Das Beste in bunter Besetzung Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom Und ewig bockt das Weib -jetzt noch bockiger-

Alle Tassen im Schrank?
Das Beste in bunter Besetzung
Mit fröhlich-satirischem Gemüt präsentiert das SanftWut-Ensemble seine irrwitzigsten Nummern aus allen laufenden Programmen. Appetithäppchen sozusagen, die mit Sicherheit Lust auf mehr machen…
Dieses Programm gibt es in zwei Besetzungen!

Alle Tassen im Schrank? Besetzung I:
Uta Serwuschok („Moni“)
Elisabeth Sonntag
Annemarie Schmidt
Thomas Störel („Manni“)
Spielplan ↓ || weiterlesen
Alle Tassen im Schrank? Besetzung II:
Uta Serwuschok („Moni“)
Elisabeth Sonntag
Annemarie Schmidt
Ingolf Serwuschok
Klavier: Johannes Poerschke
Spielplan ↓ || weiterlesen


Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom
Moni (Uta Serwuschok) und Manni (Thomas Störel) treten den Beweis an, dass man es mit diesem Motto in unserem Land weit bringen kann. Bis auf den roten Teppich zur Bambi-Verleihung. Oder bis ins Vorzimmer des Chefs, wo eine fesche Blondine noch immer locker das Vorstellungsgespräch gewinnt gegen eine verhärmte Brillenschlange.
„Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom“ – mit diesem Spruch hat man auch im Alltag oft die Nase vorn, wo „dumm-frech“ schneller ist als „überlegt-bedächtig“.
weiterlesen

PREMIERE am 13.September um 19:00 Uhr
Bild Lieber schön bescheuert als hässlich mit Diplom?Foto: Waltraud Grubitzsch

Termine:


Und ewig bockt das Weib – jetzt noch bockiger
Und ewig bockt das Weib
Foto: Waltraud Grubitzsch

Mit diesem Programm präsentieren Uta Serwuschok und Thomas Störel eine neue Zusammenstellung ihrer witzigsten Nummern zum Geschlechterkampf. Es heißt, Männer und Frauen gehören nicht zusammen. Moni und Manni finden das überhaupt nicht und treten den Beweis an, dass das Leben ohne das andere Geschlecht sehr langweilig wäre. Und langweilig war es bei diesem Duo nie. Ein temperamentvoller Abend für FRAU und MANN.
weiterlesen

Termine:

Alle Mann ans Leck Lobsuchtsanfälle ManniMachtMobil

Alle Mann ans Leck
Alle Mann ans LeckFoto: Waltraud Grubitzsch

Ob Finanzkrise, Haushaltslöcher oder die angeschlagene Europäische Union – mit dem Programm „Alle Mann ans Leck“ trifft das SanftWut-Ensemble einmal mehr den Nerv der Zeit. Uta Serwuschok und Thomas Störel sowie die beiden Nachwuchstalente Annemarie Schmidt und Elisabeth Sonntag packen an, was die Politiker alleine nicht schaffen.
weiterlesen

Termine:


Lobsuchtsanfälle

Nicht immer nur meckern und auf den armen Politikern rumhacken +++ Kein böses Wort soll über unsere kabarettistischen Lippen kommen +++ Gegen die Miesmacher, die immer alles schlechtreden müssen +++ Das neue Ensembleprogramm mit Annemarie Schmidt, Elisabeth Sonntag und Thomas Störel, also sozusagen „Manni mit den fröhlichen SanftWut-Küken“
weiterlesen

Termine:


ManniMachtMobil

Und wieder steigt Manni in seine pinkfarbenen Ballonseidenhosen und erklärt mit unnachahmlicher Bauernschläue, was die Welt im Innersten zusammenhält.
ManniMachtMobil – witzig-spritzig-musikalisch. Ein Kampf gegen die Trägheit in Köpfen und Bäuchen. Und vor allem ein Angriff aufs Zwerchfell.

„So ein Manni bringt Leben in die Bude, sogar auf dem Friedhof!“ (O-Ton Moni)
weiterlesen

Termine:

„Komm, mir gehn bei die Giraffen“

Sonntag, 01. November um 15:00 Uhr!

Lesung mit Uta Serwuschok

Buchcover
 
Uta Serwuschok
Foto: Waltraud Grubitzsch
Eigentlich gehen Menschen in den Zoo, um Tiere anzuschauen. Uta Serwuschok geht in den Zoo, um Menschen anzuschauen.
Vor langer Zeit begann die Kabarettistin damit, sich Notizen über die Verhaltensweisen der Besucher im Leipziger Zoo zu machen. Nun entstand daraus das Büchlein „Komm, mir gehn bei die Giraffen“. Dabei spürt Sie als Kabarettistin besonders die humorvolle Seite von uns Menschen auf und outet sich zugleich als Fan vom Leipziger Zoo. Ihre Lesungen sind warmherzig und Lebensfreude pur. Sie können sich auch auf witzige Cartoons von Philipp Sturm freuen.

Verkaufsstellen ↓ || Karten kaufen ↓

Gezwitscher

Gastspielzeit

Die Sanftwut ProfikateureDie Sanftwut Profikateure:
„Der Witz heiligt die Mittel “
Humor beginnt da, wo der Spaß aufhört!
Was ist Humor? Haben wir Deutschen überhaupt welchen? Was finden wir selbst witzig und was meint der Rest der Welt dazu?
weiterlesen ↓ || Karten kaufen ↓

Romeo und JuliaRomeo und Julia auf Sächsisch
Do 18.06. 20:00 Uhr

Die Geschichte muss umgeschrieben werden. William Shakespeare war wohl mehr Sachse denn Angelsachse.
Erleben Sie die Geschichte zweier Liebender im sächsischen Original!
weiterlesen ↓ || Karten kaufen ↓
 

Brain GamesNico Haupt – BRAIN GAMES
Unter dem Motto „Brain Games“ (Gehirnspiele) präsentiert Nico Haupt seinem Publikum faszinierende Experimente und atemberaubende Darstellungen des scheinbar Übersinnlichen.
 
 
 
 
weiterlesen ↓ || Karten kaufen ↓

Willkommen im AstoriaBild: freistaatstheater

Willkommen im Astoria – So, 05.07. 17:00 Uhr
Die humorvolle Hotelserie vor dem Tatort, in der kein Zimmer, kein Tag und kein Gast dem nächsten gleicht. Während Portier Peter die letzten Zuschauer in ihre Suiten schafft, bereitet sich die Chefin Frau Dr. Grube bereits auf die Sicherheitsunterweisung vor. Welcher Gast bringt das meiste Gepäck mit? Und welcher das meiste Gebäck?
Karten kaufen ↓

Annekatrin MichlerAnnekatrin Michler:
„Säggsisch für de
            innerdeitsche Entwigglung“

Glauben Sie, Sächsisch zu können, ist ein Gewinn fürs Leben! AEEhrlisch!
Wer sächsisch verstehen und fühlen kann, wird nie wieder trübsinnig sein… un nochenmal AEErlisch!
 
weiterlesen ↓ || Karten kaufen ↓

Sanftwut unterwegs

Das Sanftwut-Ensemble außer Haus: ausklappen ↓

Theater-Ansichten

Komm’se näher, komm’se ran, schaun’se sich das SanftWut an…
Hier bekommen Sie einen Eindruck wie es im Kabarett Theater Sanftwut und im Theaterkneipchen Schabernack aussieht.